SP Stadt Zürich


Deine Hilfe gegen den Unternehmenssteuer-Bschiss!
Die USR III gefärdet die Stadt Zürich. Es drohen bis zu 300 Millionen Franken Steuerausfälle. Bezahlen müssen wir das alle. Sei es durch höhere Steuern oder dem Abbau von Leistungen wie Betreuung, zahlbarem Wohnen und ÖV. Hilf mit diesen Milliarden-Bischiss zu stoppen und spende für ein ganzseitiges Inserat im Tagesanzeiger: https://zuerich-offen-anders.ch/spenden/!


Blog

Kann die Inklusion eine Antwort auf Trump sein?

Portrait von Islam Alijaj

Von Islam Aljiaj, SP 9

Vorbeugen ist besser als Heilen!

Portrait von Pascal Lamprecht

Wo sich mehrheitlich Junge und Junggebliebene austoben, wo es um Sieg und Niederlage geht und manchmal auch Alkohol und Alltagsstress mit im Spiel sind, da kann es zu Gewaltausbrüchen kommen, auch wenn diese strikt abzulehnen ist!

Die Füdlibürger-Initiative

Portrait Marco Denoth

Gestern hat die Freisinnig-demokratische Partei der Stadt Zürich (das Ausschreiben ist nötig, damit man wieder mal sieht, für was FDP überhaupt steht) ihren Befreiungsschlag zum Kochareal in Form einer Initiative präsentiert.

Überwacht

Portrait von Gabriela Rothenfluh

Vor einigen Monaten hat sich an dieser Stelle Linda Bär darüber geärgert, dass die SP-Gemeinderatsfraktion ihrer Meinung nach nicht Willens war, das von der Delegiertenversammlung verabschiedete Positionspapier zur Videoüberwachung umzusetzen und quasi der Installation von Überwachungskamera bei Schulhäusern zustimmte. Die Mehrheit der Fraktion sah dies freilich anders.

Die BZO in der sozialen Verantwortung

Die neue Bau- und Zonenordnung (BZO) versucht das vom Kanton auferlegte Wachstum unter Wahrung der Lebensqualität zu bewältigen. Der Arealbonus spielt dabei ein wichtiges Element zur qualitativen Verdichtung. Die Stadt soll aber auch Lebensraum für SexarbeiterInnen ermöglichen, darum fordert die SP die Streichung der 50 %-Klausel beim Wohnanteil.

Tagesschule 2025: Der Start ist gelungen

Die SP der Stadt Zürich freut sich, dass das Pilotprojekt „Tagesschule 2025“ erfolgreich gestartet ist und eine positive erste Bilanz gezogen werden kann. Das Bedürfnis der Eltern nach einer qualitativ hochstehenden Schule, die Bildung und Freizeit unter einem Dach vereint, ist ausgewiesen und die Schulkinder scheinen sich in den neuen Strukturen wohl zu fühlen.
 

Inhalt abgleichen

Die nächsten Termine

15.12.2016 - 19:30
28.01.2017 - 18:00

Abstimmungen vom 12. Februar 2017

Mitmachen!

Andrea Sprecher verteilt Flyers an der Uni!

» Spenden: PC-Konto: 80-6679-6

Mehr Informationen zur SP

» SP Kanton Zürich

» SP Schweiz

 

 

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden!